Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

6 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp








Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Datei Octet Stream Der Bahnhof von Treblinka
Broschüre mit Hintergründen zur Bahnstation Treblinka, an dem die Deportationszüge nach Treblinka ihren ersten Halt hatten
Existiert in Bildungsreisen / Bełżec, Sobibór, Treblinka - die vergessenen Mordlager des Holocaust / Informationen zu den Orten, die wir auf der Reise besuchen
Aktion Reinhardt "Sie kamen ins Ghetto und gingen ins Unbekannte"
Die Ausstellung über die ‚vergessenen' Vernichtungslager Bełżec, Sobibór und Treblinka kommt nach Herford.
Existiert in Aktuelles
Fotos aus Sobibor: Die Niemann-Sammlung zu Holocaust und Nationalsozialismus.
Existiert in Publikationen
Der Bahnhof von Treblinka
Von Juli 1942 bis August 1943 war der Bahnhof Treblinka der Ort, an dem alle sogenannten Umsiedlerzüge zum Stehen kamen. Aus großen und kleinen Städten hatten die Deutschen Jüdinnen und Juden in Güterwaggons getrieben - angeblich, um sie umzusiedeln. Das war die offizielle Legende.
Existiert in Texte zur "Aktion Reinhardt"
Datei Octet Stream Der Bahnhof von Treblinka
Broschüre mit Hintergründen zur Bahnstation Treblinka, an dem die Deportationszüge nach Treblinka ihren ersten Halt hatten
Existiert in Bilder / Download
77. Jahrestag des Aufstands in Treblinka: die Erinnerungen des Jerzy Rajgrodzki
Am 2. August jährte sich zum 77. Mal der Aufstand der jüdischen Gefangenen im deutschen Mordlager Treblinka. Um an die in Treblinka ermordeten Jüdinnen und Juden zu erinnern und auch des Aufstandes als „Akt der Rache“ und der Befreiung zu gedenken, lasen wir am 2. August um 16 Uhr einen kurzen Ausschnitt aus den Erinnerungen von Jerzy Rajgrodzki. Die Online-Gedenkveranstaltung kann hier angesehen werden.
Existiert in Aktuelles