Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

27 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp








Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Texte zur "Aktion Reinhard"
Datei Anmeldung Izbica 2021
Existiert in Bildungsreisen / Anmeldeformulare
Neue Gedenksteine in Sobibor
Gemeinsam mit Schüler_innen der Maria- Konopnicka-Schule in Izbica wurden Anfang Oktober 2017 vier neue Gedenksteine in der Gedenkstätte Sobibor aufgestellt
Existiert in Aktuelles / Nachrichten 2014 bis 2017
Vergessene Orte des Holocausts in Ostpolen
Auf den Spuren der Deportationen in den Distrikt Lublin im Frühjahr 1942. Studienfahrt vom 29. April bis 4. Mai 2017.
Existiert in Aktuelles / Nachrichten 2014 bis 2017
Philip Bialowitz ist verstorben
Einer der letzten überlebenden des Mordlagers Sobibór, Philip Bialowitz, ist am 6. August 2016 verstorben.
Existiert in Aktuelles / Nachrichten 2014 bis 2017
Robert-Kuwałek-Preis 2019
Im Oktober 2019 wurden in der Gemeinde Izbica Schülern und Schülerinnen ausgezeichnet, die sich an dem Wettbewerb beteiligt hatten.
Existiert in Aktuelles
Das Transitghetto Izbica im System des Holocaust
Existiert in Publikationen
„Auf Transport in den Osten …“ Bildungsreise nach Izbica/Polen
Izbica ist eine kleine Stadt im Osten von Polen. Die Stadt war ein Ort des Holocaust. Von hier wurden Juden und Jüdinnen in den Tod geschickt Ein Platz in die Geschichtsbücher des Holocaust hat die Stadt bis heute nicht gefunden. Aus deutschen Ortschaften, Städten und Landkreisen (u.a. Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg) wurden etwa 7500 Juden und Jüdinnen nach Izbica verschleppt. „Auf Transport in den Osten“ - wie es damals genannt wurde. Im Atlas der Ermordung der europäischen Juden ist der Ort Izbica auch in Deutschland immer noch ein weißer Fleck.
Existiert in Bildungsreisen
Das Transitghetto Izbica im System des Holocaust
Im Februar 2018 erscheint beim Metropol Verlag in Berlin die Monographie über das ehemalige Transitghetto Izbica. Im Zentrum der ersten Fallstudie über die Transitghettos im Distrikt Lublin stehen die Deportationen aus den verschiedenen Ländern und Regionen nach Izbica, die Situation der polnischen-jüdischen Bewohner, das Geschehen vor Ort sowie die Nachkriegsverfahren gegen deutsche Täter und polnische Kollaborateure.
Existiert in Aktuelles
Bild Buchvorstellung Februar 2018
Existiert in Bilder / izbica