Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

47 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp








Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Sobibor Ausstellungsprojekt: Aktion Reinhardt
23. September - 7. Oktober 2016: Ausstellung in der IG Metall Wolfsburg
Existiert in Aktuelles / Nachrichten 2014 bis 2017
Philip Bialowitz ist verstorben
Einer der letzten überlebenden des Mordlagers Sobibór, Philip Bialowitz, ist am 6. August 2016 verstorben.
Existiert in Aktuelles / Nachrichten 2014 bis 2017
Fotos aus Sobibor. Die Niemann-Sammlung zu Holocaust und Nationalsozialismus
Buchpräsentation: Jetje Manheim, Amsterdam; PD Dr. Martin Cüppers, Ludwigsburg; Andreas Kahrs, Berlin, Anne Lepper, Berlin. Moderation: Prof. Dr. Michael Wildt, Berlin
Existiert in Aktuelles
Buchvorstellung: Fotos aus Sobibor: Die Niemann-Sammlung zu Holocaust und Nationalsozialismus. 
Am Dienstag, den 28. Januar 2020 wurde unser neues Buch "Fotos aus Sobibor: Die Niemann-Sammlung zu Holocaust und Nationalsozialismus“ in Berlin den Medien und der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine Übersicht zu aktuellen Berichten und Rezensionen findet sich beim Metropol Verlag. Hier kann das Buch auch bestellt werden. http://metropol-verlag.de/produkt/fotos-aus-sobibor/
Existiert in Aktuelles
Die Niemann-Sammlung nach der Veröffentlichung am 18. Januar 2020
Mit großem medialen Interesse wurde die Veröffentlichung der Fotos und Dokumente des deutschen Täters Johann Niemann aufgenommen
Existiert in Aktuelles
Kurzreise nach Chełm und Sobibor
In diesem Oktober möchten wir die Kurzreise nach Chełm und Sobibór nachholen, die im letzten Jahr aufgrund der Pandemie ausgefallen ist.
Existiert in Bildungsreisen
„Auf Transport in den Osten …“ Bildungsreise nach Izbica/Polen
Izbica ist eine kleine Stadt im Osten von Polen. Die Stadt war ein Ort des Holocaust. Von hier wurden Juden und Jüdinnen in den Tod geschickt Ein Platz in die Geschichtsbücher des Holocaust hat die Stadt bis heute nicht gefunden. Aus deutschen Ortschaften, Städten und Landkreisen (u.a. Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg) wurden etwa 7500 Juden und Jüdinnen nach Izbica verschleppt. „Auf Transport in den Osten“ - wie es damals genannt wurde. Im Atlas der Ermordung der europäischen Juden ist der Ort Izbica auch in Deutschland immer noch ein weißer Fleck.
Existiert in Bildungsreisen
Vorträge zur "Aktion Reinhardt"
Am 8. Juli 2021 findet der erste Vortrag einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe zur "Aktion Reinhardt" statt.
Existiert in Aktuelles
Bild sobibor_5.10.2017
Existiert in Bilder / sobibor
Bild gedenkallee_6.10.2017
Existiert in Bilder / gedenkallee