Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka

Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka

Im Frühjahr 2019 hat das Bildungswerk am Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka Lampen und Bänke errichten lassen.

Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka - Mehr…

Das Unvorstellbare erinnern. Zum Tod von Semyon Rozenfeld

Das Unvorstellbare erinnern. Zum Tod von Semyon Rozenfeld

Am 3. Juni 2019 verstarb Semyon Rozenfeld in einem Krankenhaus in Zentralisrael. Er war der letzte Überlebende des Mordlagers Sobibor und der letzte bekannte Zeuge des Mordens im Rahmen der sogenannten „Aktion Reinhardt“.

Das Unvorstellbare erinnern. Zum Tod von Semyon Rozenfeld - Mehr…

Stacja Treblinka - Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka

Stacja Treblinka - Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka

Das Bildungswerk Stanislaw Hantz e.V. unterstützt das Museum Treblinka bei der Errichtung eines Gedenkortes auf dem Gelände des ehemaligen Bahnhofs Treblinka. Spendenaufruf bei betterplace.org

Stacja Treblinka - Gedenkort an der ehemaligen Bahnstation Treblinka - Mehr…

Ort der Erinnerung

Ort der Erinnerung

Ein Ort der Erinnerung im „Maria Konopnicka“ – Schulzentrum in Izbica will Spuren von den Menschen sammeln und dokumentieren

Ort der Erinnerung - Mehr…

Bildungswerk in der Villa ten Hompel

Bildungswerk in der Villa ten Hompel

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder des Bildungswerks zum alljährlichen Jahrestreffen. Aus diesem Anlass besuchen wir Orte, die inhaltlich von Bedeutung für unsere Arbeit sind.

Bildungswerk in der Villa ten Hompel - Mehr…

„Nur die Sterne waren wie gestern“

„Nur die Sterne waren wie gestern“

Ausstellung über Henryk Mandelbaum, Mitglied des Sonderkommandos in Auschwitz

„Nur die Sterne waren wie gestern“ - Mehr…

„Wir mussten tanzen“

„Wir mussten tanzen“

Am 4. Dezember starb Selma Engel in New Haven/Connecticut. Sie war, neben dem in Israel lebenden Semyon Rozenfeld, eine der letzten beiden bekannten Überlebenden des Vernichtungslagers Sobibor. Sie wurde 96 Jahre alt. 75 Jahre lang lebte sie mit den Erinnerungen an eine Zeit, in der sie die Hoffnung auf ein Weiterleben bereits aufgegeben hatte.

„Wir mussten tanzen“ - Mehr…

75. Jahrestag des Aufstands in Sobibor

75. Jahrestag des Aufstands in Sobibor

Am 14. Oktober 1943 flüchteten knapp 300 gefangene Juden und Jüdinnen aus dem Mordlager Sobibor.

75. Jahrestag des Aufstands in Sobibor - Mehr…

Gedenken am Bahnhof Belzec

Gedenken am Bahnhof Belzec

Am 2. Oktober 2018 fand an der Bahnstation in Belzec eine Gedenkfeier für die Deportierten statt, die im Jahr 1942 in das Mordlager verschleppt wurden.

Gedenken am Bahnhof Belzec - Mehr…

»AKTION REINHARDT«. SIE KAMEN AUS DEM GHETTO UND GINGEN INS UNBEKANNTE

»AKTION REINHARDT«. SIE KAMEN AUS DEM GHETTO UND GINGEN INS UNBEKANNTE

Die Ausstellung der Gedenkstätte Majdanek ist vom 3. Juli bis zum 26. August 2018 im Dokumentationszentrum Topographie des Terrors in Berlin zu sehen

»AKTION REINHARDT«. SIE KAMEN AUS DEM GHETTO UND GINGEN INS UNBEKANNTE - Mehr…

Transitghetto Izbica - Veranstaltungen

Transitghetto Izbica - Veranstaltungen

Insgesamt wurden im Frühjahr 1942 mindestens 15 Transporte aus dem Protektorat Böhmen und Mähren (Tschechien), dem Deutschen Reich incl. Österreich, Luxemburg, der Slowakei und Westpolen in den Ort Izbica im Osten Polens geleitet. Die Transitghettos im Lubliner Raum - ein vergessenes Kapitel des Holocausts. Von den 8000 Personen, die 1942 aus dem Deutschen Reich nach Izbica verschleppt wurden, erlebten lediglich zwei das Ende der deutschen Besatzung.

Transitghetto Izbica - Veranstaltungen - Mehr…

Das Transitghetto Izbica im System des Holocaust

Das Transitghetto Izbica im System des Holocaust

Im Februar 2018 erscheint beim Metropol Verlag in Berlin die Monographie über das ehemalige Transitghetto Izbica. Im Zentrum der ersten Fallstudie über die Transitghettos im Distrikt Lublin stehen die Deportationen aus den verschiedenen Ländern und Regionen nach Izbica, die Situation der polnischen-jüdischen Bewohner, das Geschehen vor Ort sowie die Nachkriegsverfahren gegen deutsche Täter und polnische Kollaborateure.

Das Transitghetto Izbica im System des Holocaust - Mehr…

Baubeginn der neuen Gedenkstätte Sobibor

Baubeginn der neuen Gedenkstätte Sobibor

Im Sommer 2017 wurde in Sobibor das Feld mit den Massengräbern gesichert. Mittlerweile bedeckt eine Schicht von weißen Steinen das Feld.

Baubeginn der neuen Gedenkstätte Sobibor - Mehr…

Neue Gedenksteine in Sobibor

Neue Gedenksteine in Sobibor

Gemeinsam mit Schüler_innen der Maria- Konopnicka-Schule in Izbica wurden Anfang Oktober 2017 vier neue Gedenksteine in der Gedenkstätte Sobibor aufgestellt

Neue Gedenksteine in Sobibor - Mehr…

Vergessene Orte des Holocausts in Ostpolen

Vergessene Orte des Holocausts in Ostpolen

Auf den Spuren der Deportationen in den Distrikt Lublin im Frühjahr 1942. Studienfahrt vom 29. April bis 4. Mai 2017.

Vergessene Orte des Holocausts in Ostpolen - Mehr…

Ausstellungseröffnung in der Gedenkstätte Belzec

Ausstellungseröffnung in der Gedenkstätte Belzec

Am 7. Juni 2017 präsentierte die Gedenkstätte Belzec die Arbeiten von Schülern des Öffentlichen Gymnasiums Belzec unter dem Titel "Den Menschen Verstehen. Bełżec 1918-2017" (Zrozumieć człowieka. Bełżec 1918-2017)

Ausstellungseröffnung in der Gedenkstätte Belzec - Mehr…

Wanderausstellung „Aktion Reinhardt – Sie kamen ins Ghetto und gingen ins Unbekannte“

Wanderausstellung „Aktion Reinhardt – Sie kamen ins Ghetto und gingen ins Unbekannte“

Die Ausstellung wurde von der Gedenkstätte Majdanek zum 70. Jahrestag der "Aktion Reinhardt" erstellt. Bei Interesse kann die deutsche Übersetzung ausgeliehen und gezeigt werden.

Wanderausstellung „Aktion Reinhardt – Sie kamen ins Ghetto und gingen ins Unbekannte“ - Mehr…

Gedenkstein in Tomaszów Lubelski

Gedenkstein in Tomaszów Lubelski

Am 13. Juli 2016 wurde in der ostpolnischen Stadt Tomaszów an dem Ort, an dem bis 1939 die Synagoge stand, ein Gedenkstein enthüllt. Das Bildungswerk Stanislaw Hantz unterstützte dies finanziell.

Gedenkstein in Tomaszów Lubelski - Mehr…

Sobibor Ausstellungsprojekt: Aktion Reinhardt

Sobibor Ausstellungsprojekt: Aktion Reinhardt

23. September - 7. Oktober 2016: Ausstellung in der IG Metall Wolfsburg

Sobibor Ausstellungsprojekt: Aktion Reinhardt - Mehr…

 Philip Bialowitz ist verstorben

Philip Bialowitz ist verstorben

Einer der letzten überlebenden des Mordlagers Sobibór, Philip Bialowitz, ist am 6. August 2016 verstorben.

Philip Bialowitz ist verstorben - Mehr…

Jules Schelvis ist tot

Jules Schelvis ist tot

Wie geht es Jules, was macht er, welche Pläne hat er – das war immer Thema bei den Treffen oder Gesprächen mit unseren Freunden der Stichting Sobibor, die Jules Arbeit schon seit Jahren weiter führen. Zuletzt hieß es, er verlässt das Haus nicht mehr und wir sorgten uns … und hofften, dass ihn die geliebte Musik durch seine Tage begleitet, dass er malt und hin und wieder in seiner Papierwerkstatt arbeitet …

Jules Schelvis ist tot - Mehr…

Schöne Neuigkeiten in Sachen ehemalige Kommandantur Bełżec

Schöne Neuigkeiten in Sachen ehemalige Kommandantur Bełżec

Das Staatliche Museum Majdanek und das Bildungswerk Stanisław Hantz e.V. haben Anfang März vereinbart, die ersten Schritte zur Instandsetzung der Gebäude, die im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten als Kommandantur des Vernichtungslagers Bełżec verwandt wurden.

Schöne Neuigkeiten in Sachen ehemalige Kommandantur Bełżec - Mehr…

Samuel Willenberg gestorben

Samuel Willenberg gestorben

Am 19. Februar 2016 starb in Tel Aviv Samuel Willenberg, der letzte Überlebende des Aufstands im Mordlager Treblinka

Samuel Willenberg gestorben - Mehr…

Artikel vor 2014

Eine Sammlung der Artikel aus dem Bereich Aktuelles bis Ende 2013

Artikel vor 2014 - Mehr…

Termine
„Inmitten des grauenvollen Verbrechens“ 05.10.2019 - 08.10.2019 — Auschwitz Oswiecim
Bełżec, Sobibór, Treblinka - die vergessenen Mordlager des Holocaust 12.10.2019 - 19.10.2019 — Lublin
„Auf Transport in den Osten …“ Bildungsreise nach Izbica/Polen 23.04.2020 - 26.04.2020 — Izbica
"Annäherung an Auschwitz" 15.05.2020 - 19.05.2020 — Auschwitz
Der Holocaust in Litauen 30.05.2020 - 06.06.2020 — Vilnius
Kommende Termine…