Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Artikel vor 2014

Artikel vor 2014

Eine Sammlung der Artikel aus dem Bereich Aktuelles bis Ende 2013
Lesereise mit Robert Kuwałek und Ewa Koper im Januar 2013

Lesereise mit Robert Kuwałek und Ewa Koper im Januar 2013

Anfang Januar 2013 hat der Berliner Metropolverlag in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Stanisław Hantz e.V. ein Buch zur Geschichte des Mordlagers Belzec in Deutsch herausgeben. Zur Veröffentlichung seines im Jahr 2010 von der Gedenkstätte Majdanek publizierten Buches hat das Bildungswerk Stanisław Hantz e.V. Robert Kuwałek und Ewa Koper, pädagogische Mitarbeiterin der Gedenkstätte Bełżec, zu einer Vortragsreise nach Deutschland eingeladen.

Lesereise mit Robert Kuwałek und Ewa Koper im Januar 2013 - Mehr…

Ein Tag mit Staszek

Ein Tag mit Staszek

Am 18. April 2012 haben wir einen Baum der Erinnerung für Stanislaw Hantz (Staszek) auf dem Gelände der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oswiecim gepflanzt.

Ein Tag mit Staszek - Mehr…

Enthüllung einer Gedenktafel in Włodawa

Enthüllung einer Gedenktafel in Włodawa

Seit dem 7. Oktober 2011 steht auf dem Gelände des Zamojski Gymnasium in Włodawa eine Tafel, mit der den Juden aus Włodawa gedacht wird, die 1942 im Vernichtungslager Sobibór ermordet wurden.

Enthüllung einer Gedenktafel in Włodawa - Mehr…

Das Vernichtungslager Bełżec

Das Vernichtungslager Bełżec

Die deutsche Übersetzung des Buchs von Robert Kuwałek über das Vernichtungslager Bełżec ist im Januar 2013 beim Metropol Verlag, Berlin, erschienen

Das Vernichtungslager Bełżec - Mehr…

Rezension FAZ

Rezension aus der FAZ vom 22.07.2013

Rezension FAZ - Mehr…

Gedenkfeierlichkeiten in Sobibór

Gedenkfeierlichkeiten in Sobibór

Am siebzigsten Jahrestag des Aufstands im Vernichtungslager Sobibór am 14. Oktober 2013 kamen über 2000 Menschen nach Sobibór um an den Gedenkfeierlichkeiten teilzunehmen

Gedenkfeierlichkeiten in Sobibór - Mehr…

„Hunderte solcher Helden“

„Hunderte solcher Helden“

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum siebzigsten Jahrestags des Aufstands von Sobibór in Berlin organisiert die Geschichtswerkstatt Lichtenberg, Bündnis ALKALIJ und der Verein „Neue Jugendarbeit am 22. Oktober 2013 eine Lesung mit der Autorin und Historikerin Franziska Bruder. Das Bildungswerk Stanisław Hantz wird auf der Veranstaltung über die aktuelle Situation der Gedenkstätte berichten.

„Hunderte solcher Helden“ - Mehr…

Aufstand in Sobibór

Aufstand in Sobibór

Veranstaltung mit Philip Bialowitz, einem der Aufständischen von Sobibór. Berlin - 09. September 2013

Aufstand in Sobibór - Mehr…

Zusammenarbeitserklärung des Bildungswerks S. Hantz und der Gedenkstätte Sobibór

Zusammenarbeitserklärung des Bildungswerks S. Hantz und der Gedenkstätte Sobibór

Am 5. Oktober 2012 haben Vertreter der Gedenkstätte Sobibór und des Bildungswerks Stanisław Hantz' eine Vereinbarung zur zukünftigen Zusammenarbeit getroffen.

Zusammenarbeitserklärung des Bildungswerks S. Hantz und der Gedenkstätte Sobibór - Mehr…

Vereinbarung mit der Gedenkstätte Belzec

Vereinbarung mit der Gedenkstätte Belzec

Am 20. März 2012 haben Vertreter der Gedenkstätte Belzec und des Bildungswerks Stanislaw Hantz eine Vereinbarung zur zukünftigen Zusammenarbeit getroffen.

Vereinbarung mit der Gedenkstätte Belzec - Mehr…

Gedenkfeier in Lubycza Królewska und Bełżec

Gedenkfeier in Lubycza Królewska und Bełżec

Aus Anlass des siebzigsten Jahrestages der Pazifizierung des Ortes Lubycza Krolewska fand am 2. Oktober 2012 nach einer Informationsveranstaltung in einer Schule der Ortschaft eine Gedenkfeier in der Gedenkstätte Bełżec statt. Die Feier wurde von der Gedenkstätte Bełżec gemeinsam mit der Lubycka Grupa Inicjatywna und dem Bildungswerk Stanisław Hantz organisiert

Gedenkfeier in Lubycza Królewska und Bełżec - Mehr…

Izbica: Wettbewerb 2012

Izbica: Wettbewerb 2012

Während der diesjährigen Bildungsreise zur Aktion Reinhardt wurden die Schüler und Schülerinnen der Maria-Konopnicka Schule in Izbica ausgezeichnet, die den diesjährigen Wettbewerb gewonnen hatten.

Izbica: Wettbewerb 2012 - Mehr…

Film: "Zydokomuna" [Judäakommunismus]

Film: "Zydokomuna" [Judäakommunismus]

Im November 2012 kann der polnische Dokumentarfilm "Zydokomuna" in Anwesenheit der Filmemacherin gezeigt werden. Bei Interesse bitte melden.

Film: "Zydokomuna" [Judäakommunismus] - Mehr…

Erinnerungsarbeit ohne Zeitzeugen

Erinnerungsarbeit ohne Zeitzeugen

Ein Interview mit Karin Graf vom Bildungswerk Stanislaw Hantz e.V. Veröffentlicht im ak - zeitung für linke debatte und praxis / Nr. 557 / 21.1.2011

Erinnerungsarbeit ohne Zeitzeugen - Mehr…

Gedenktafeln in Izbica zerstört

Gedenktafeln in Izbica zerstört

Im Jahr 2004 hat das Bildungswerk gemeinsam mit der örtlichen Schule auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof in Izbica drei Tafeln aufgestellt, die die Plätze gezeichnen, an denen sich die Massengräber befinden, in denen die Deutschen mehrere Tausend jüdische BewohnerInnen verscharrt hatten, die sie zuvor ermordet hatten. Im Frühjahr 2009 wurden diese Tafeln heruntergerissen und zerstört. Die Tafeln sollen auf der jährlich stattfindenden Reise im Oktober 2009 ersetzt werden.

Gedenktafeln in Izbica zerstört - Mehr…

Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestag des Aufstands in Sobibór

Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestag des Aufstands in Sobibór

Am 13. Oktober 2008 organisiert das Bildungswerk Stanislaw Hantz gemeinsam mit einem Gymnasium in Włodawa und der Stichting Sobibor aus Amsterdam/Niederlande eine Veranstaltung zum Gedenken an den erfolgreichen Aufstand der Arbeitshäftlinge im Vernichtungslager Sobibór.

Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestag des Aufstands in Sobibór - Mehr…

Lili Pohlmann auf Vortragsreise

Lili Pohlmann auf Vortragsreise

Lili Pohlmann – geborene Stern – ist eine Überlebende aus dem Ghetto in Lemberg (heute Lviv / Ukraine). Vom 24. - 29. Januar 2009 wird sie sich auf eine Vortragsreise durch vier Städte - Berlin, Hamburg, Dortmund und Köln - begeben und von ihren Erlebnissen erzählen. Ihre Vorträge werden begleitet von Robert Kuwałek, Historiker der Gedenkstätte Majdanek/Polen.

Lili Pohlmann auf Vortragsreise - Mehr…

Samuel Willenberg in Berlin

Samuel Willenberg in Berlin

Vom 8. bis 21. Juni 2009 zeigt der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas in enger Zusammenarbeit mit der St.-Thomas-Kirchengemeinde in der Kreuzberger St.-Thomas-Kirche die Ausstellung »Die Kunst der Erinnerung – Bronzeplastiken des Holocaust-Überlebenden Samuel Willenberg«. Die Ausstellung wird am 7. Juni 2009 um 18.30 Uhr eröffnet. Samuel Willenberg reist dazu extra aus Tel Aviv an und stellt einige seiner Plastiken selbst vor. Am 11. Juni wird Samuel Willenberg dann im Gespräch mit Professor Wolfgang Benz über seine Geschichte erzählen.

Samuel Willenberg in Berlin - Mehr…

Treblinka - Lager. Revolte. Flucht. Warschauer Aufstand

Treblinka - Lager. Revolte. Flucht. Warschauer Aufstand

Mitte März 2009 hat der Unrast Verlag in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Stanisław Hantz in der Reihe antifaschistischer Texte die Lebenserinnerung Samuel Willenbergs herausgegeben.

Treblinka - Lager. Revolte. Flucht. Warschauer Aufstand - Mehr…

Ausstellung und Tagung in Dessau

Ausstellung und Tagung in Dessau

Vom 15. bis 28. März 2009, täglich 14.00 bis 18.00 Uhr, ist die Ausstellung von Samuel Willenberg "Die Kunst der Erinnerung" in der Marienkirche Dessau-Roßlau (Schlossplatz, Nähe Rathaus) zu besichtigen. Das Eröffnungskonzert mit „Esther und Edna Bejarano & Coincidence“ findet am 14. März 2009 um 20:00 Uhr statt. Im Rahmenprogramm der Ausstellung laden die Veranstalter am Samstag, den 14. März, zu der Tagung "Zukunft der Erinnerung" ein.

Ausstellung und Tagung in Dessau - Mehr…

Die Kunst der Erinnerung - Bronzeplastiken des Holocaust-Überlebenden Samuel Willenberg

Die Ausstellung "Die Kunst der Erinnerung - Bronzeplastiken des Holocaust-Überlebenden Samuel Willenberg" ist vom 1.5- 12.5.2008 im Rahmen des Kunst- und Kulturfestivals im Wendland: "Kulturelle Landpartie" im Jugendheim ‚Putenhof’, Belitz 9, 29482 Küsten, zu sehen.

Die Kunst der Erinnerung - Bronzeplastiken des Holocaust-Überlebenden Samuel Willenberg - Mehr…

Veröffentlichung des Buches "Treblinka - Bericht einer Revolte"

Im Frühjahr 2009 gibt der Unrast Verlag in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Stanisław Hantz in der Reihe antifaschistischer Texte die Lebenserinnerung Samuel Willenbergs heraus. Samuel Willenberg wurde 1923 im polnischen Czestochowa als Sohn eines jüdischen Vaters und einer russisch-orthodoxen Mutter geboren. Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs zog die Familie nach Opatow, wo die Deutschen Samuel Willenberg im Oktober 1942 verhafteten. Zusammen mit einem Großteil der jüdischen Bevölkerung Opatows deportierte man ihn in das Vernichtungslager Treblinka. Willenberg wurde als Arbeitshäftling ausgewählt. Alle anderen in diesem Transport wurden sofort vergast. Für eine geplante Massenflucht organisierten Häftlinge, unter ihnen Samuel Willenberg, am 2. August 1943 einen Aufstand in Treblinka. Willenberg konnte fliehen und erreichte Warschau, wo er bis zum Ende des Krieges in der polnischen Untergrundarmee gegen die Deutschen kämpfte. Das Buch „Treblinka - Bericht einer Revolte“ ist bereits 1986 in Israel publiziert und ins Polnische, Spanische und Englische übersetzt worden.

Veröffentlichung des Buches "Treblinka - Bericht einer Revolte" - Mehr…

Henryk Mandelbaum ist tot.

Henryk Mandelbaum ist tot.

Im Alter von 85 Jahren starb er nach einer schweren Krankheit in der Nacht zum 17. Juni 2008.

Henryk Mandelbaum ist tot. - Mehr…

Neujahrsessen mit dem Club ehemaliger Häftlinge Deutscher Konzentrationslager in Zgorzelec/Polen

Neujahrsessen mit dem Club ehemaliger Häftlinge Deutscher Konzentrationslager in Zgorzelec/Polen

Am 09. Januar 2010 treffen sich in Zgorzelec/Polen das Bildungswerk Stanisław Hantz e.V. und der Club der ehemaligen Häftlinge deutscher Konzentrationslager zu ihrem traditionellen Neujahrsessen. Gäste sind herzlich willkommen.

Neujahrsessen mit dem Club ehemaliger Häftlinge Deutscher Konzentrationslager in Zgorzelec/Polen - Mehr…

Stanislaw Hantz verstorben

Stanislaw Hantz verstorben

Am 17. Juli 2008 verstarb unser lieber Freund und Unterstützer, unser Namensgeber, in einer Klinik in Krakau. Er überlebte eine notwendig gewordene Herzoperation nur wenige Tage. Zwanzig Jahre haben wir mit Staszek zusammen gearbeitet. Aus der Zusammenarbeit entstand eine enge und herzliche Freundschaft. Leider müssen wir auf sein Lachen, seinen Humor, seinen Charme und seine Weisheit verzichten. Er fehlt uns.

Stanislaw Hantz verstorben - Mehr…

Ausstellung mit Skulpturen Samuel Willenbergs eröffnet

Ausstellung mit Skulpturen Samuel Willenbergs eröffnet

Die Austellung "Kunst des Erinnerns" des Treblinkaüberlebenden Samuel Willenberg wurde am 1.5. im Rahmen der Kulturellen Landpartie eröffnet. Hier ein paar Fotos von der Ausstellung. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der beim Bildungswerk bestellt werden kann. Der Katalog enthält neben kommentierten Fotografien aller in der Ausstellung gezeigten Plastiken kurze Informationen über das Vernichtungslager Treblinka. Ein Interview mit Samuel Willenberg schließt sich an. Das ausführliche Gespräch über Willenbergs Häftlingszeit in Treblinka, sein Leben nach dem Krieg in Polen und Israel sowie über seine “zweite Karriere” als Künstler führte Paweł Spiwak, Professor für Soziologie an der Universität Warschau.

Ausstellung mit Skulpturen Samuel Willenbergs eröffnet - Mehr…

gedenkallee.jpg

 

Termine
"Annäherung an Auschwitz" 11.05.2018 - 15.05.2018 — Auschwitz
Der Holocaust in Litauen 20.05.2018 - 26.05.2018 — Vilnius
Eine Reise nach Treblinka zum 75. Jahrestag des Aufstands 01.08.2018 - 04.08.2018 — Siedlce, Treblinka
Bildungsreise Ghetto Litzmannstadt/Kulmhof 31.08.2018 - 04.09.2018 — Lodz
Bełżec, Sobibór, Treblinka - die vergessenen Mordlager des Holocaust 29.09.2018 - 06.10.2018 — Lublin
Kommende Termine…