Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Artikel vor 2014 / Gedenktafeln in Izbica zerstört

Gedenktafeln in Izbica zerstört

Im Jahr 2004 hat das Bildungswerk gemeinsam mit der örtlichen Schule auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof in Izbica drei Tafeln aufgestellt, die die Plätze gezeichnen, an denen sich die Massengräber befinden, in denen die Deutschen mehrere Tausend jüdische BewohnerInnen verscharrt hatten, die sie zuvor ermordet hatten. Im Frühjahr 2009 wurden diese Tafeln heruntergerissen und zerstört. Die Tafeln sollen auf der jährlich stattfindenden Reise im Oktober 2009 ersetzt werden.
Gedenktafeln in Izbica zerstört

zerstörte Informationstafel auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof in Izbica