Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Neueröffnung der Dauerausstellung in Sobibor

Neueröffnung der Dauerausstellung in Sobibor

Am 29. Oktober 2020 wurde eine neue Dauerausstellung im Museum der Gedenkstätte in Sobibor eröffnet.
Neueröffnung der Dauerausstellung in Sobibor

Sobibor, 2020

16 Themenbereiche beschreiben die Geschichte des Mordlagers Sobibor. Ein zentraler Bestandteil der Ausstellung "SS-Sonderkommando Sobibor". Deutsches Todeslager 1942-1943", ist eine fünfundzwanzig Meter lange Auslage. Mehr als 700 Objekte werden hier ausgestellt. Sie wurden bei archäologischen Arbeiten auf dem Terrain des ehemaligen Mordlagers gefunden. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Gegenstände, die den in Sobibor ermordeten Jüdinnen und Juden gehörten:Schmuck, Schlüssel, Brillen, Kleidungsfragmente, Schreibgeräte. 
Mit dieser „Archäologie der Erinnerung“ soll den namenlosen Opferngedacht werden. Ein weiteres wichtiges Element der Ausstellung ist
ein Modell, das die Topographie der Mordstätte darstellt.
Ausstellung1Ausstellung 2
abgelegt unter:
Termine
"Annäherung an Auschwitz" 19.05.2023 - 23.05.2023 — Auschwitz
Der Holocaust in der Westukraine 27.05.2023 - 03.06.2023 — L'viv
Der Holocaust in Litauen 18.05.2024 - 25.05.2024 — Vilnius
Kommende Termine…