Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Robert-Kuwałek-Preis 2019

Robert-Kuwałek-Preis 2019

Im Oktober 2019 wurden in der Gemeinde Izbica Schülern und Schülerinnen ausgezeichnet, die sich an dem Wettbewerb beteiligt hatten.

Zum zweiten Mal wurde im Jahr 2019 in Kooperation von zwei Schulen in der Gemeinde Izbica und dem Bildungswerk Stanislaw Hantz der Wettbewerb "Robert-Kuwalek-Preis" ausgerichtet. Schülerinnen und Schüler konnten sich mit ihren Arbeiten an dem Wettbewerb beteiligen, der in diesem Jahr den Titel: "Izbica zur Zeit des Zweiten Weltkriegs" stattfand. Wie die Lehrerinnen der Schulen in Tarnogora Kolonia und Izbica es formulierten, diente der Wettbewerb dazu, "das geschichtliche Interesse der Schüler mit besonderem Augenmerk auf die Geschichte der nächsten Umgebung zu wecken und zu vertiefen sowie das  Interesse der Schüler an dem Entdecken und dem aktiven Einnehmen einer Haltung zur Wirklichkeit zu fördern".

Die feierliche Überreichung der Preise fand in Anwesenheit der Teilnehmer*innen der diesjährigen Reise zu den "vergessenen Lagern der 'Aktion Reinhard'" statt. Am 16. Oktober 2019 hatten die Lehrer*innen mit den Schüler*innen verschiedene Auftritte und Präsentationen vorbereitet. Anwesend waren auch viele Eltern der Schüler*innen.

Der Robert-Kuwalek-Preis entstand nach dem Tod von Robert Kuwalek im Jahr 2014. Robert Kuwałek war der Initiator der Zusammenarbeit des Bildungswerks Stanisław Hantz e.V. mit Kooperationspartnern in Izbica. Über Jahre hat er diese Zusammenarbeit mit seinen Ideen und historischen Kenntnissen begleitet.

abgelegt unter: